24 HOUR PARTY PEOPLE mit Aftershow Party

15. März 2013, 19 Uhr
Regie: Michael Winterbottom
GB 2002, 112 Min. Omdt.U

Von Punk zu Rave, von den Sex Pistols zu den Happy Mondays und wie der ambitionierte TV-Reporter Tony Wilson die Musik und Partyszene im Manchester der späten 70er Jahre aufmischte: All dies schildert Michael Winterbottoms schwarze Komödie in stilistisch exzessiver Manier.

Tony Wilson (großartig gespielt von Steve Coogan) fungiert dabei als Erzähler dieser Hommage an die Zeiten von Hacienda und Factory Records. Wilson organisiert mit Freunden wöchentliche Punk-Rock-Konzerte und gründet später zunächst das legendäre Label Factory Records, das als erste Band Joy Division unter Vertrag nimmt …
Schräger, mitreißender Kultstreifen mit genialem Soundtrack, der tatsächlich nie in die deutschen Kinos kam.

Anschließend lädt das Café Riptide zur AfterShowParty ein und lässt die Platten zu Post Punk und Show Gaze, über New Wave, Minimal Wave bis hin zu Dark Wave rotieren.

Zum Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=q2PYyvGFHD8

Veröffentlicht unter Links