SHUT UP AND PLAY THE HITS – The final days of LCD Soundsystem

Donnerstag, 6. Dezember 2012

Regie: W. Lovelace, D. Southern, GB 2012, 108 Min., OmU                                          

Das unvergessliche New Yorker Abschiedskonzert von LCD Soundsystem, der gefeierten Dance-Punk-Band um James Murphy, der ganz plötzlich seinen Ausstieg aus der Musikszene bekannt gegeben hatte. Ein fulminantes Erlebnis und rauschhafte Erfahrung voller melancholisch-wütender und überbordernder Klänge, authentisch festgehalten in einer der überraschendesten Musikdokus des Jahres …
An der Kamera Spike Jonze („Being John Malkovich“), der bereits zuvor mit LCD Soundsystem gearbeitet hatte und dem es gelang, einzigartige Momente beim finalen Countdown einer der großartigsten Livebands einzufangen – live on stage wie hinter der Bühne. “Simply superb” (Film Review)

Trailer zum Film: http://vimeo.com/50603127

… anschließend im Riptide für alle Freunde der elektronischen Musik: ATARI COLLAGE - rauher Elektro gepaart mit tanzbaren Beats und Gesang!

Die mitreißende Stimmung im Film beim Konzert von LCD Soundsystem, übertrug sich auch ins Kino. Und nicht wenige fragten sich, warum sie erst jetzt auf diese großartige Band gestoßen sind…

Dazu Axel Klingenberg  hier im Kommentar unter  “Rock’n’Roll saves our souls I  – Unbekannt verzogen”  und Matthias Bosenick im seinem KrautNick-Magazin.

Für alle, die den Film am 6.12. verpasst haben, die gute Nachricht:                                 Das Universum-Kino zeigt ihn noch einmal am 19. Dezember 2012, um 21:15 Uhr.

Veröffentlicht unter Links