7. Dezember, 19 Uhr! CONNY PLANK – THE POTENTIAL OF NOISE

Regie: Reto Cafuff & Stephan Plank, D 2017, 92 Min., OmUConny_Plank5 Conny_Plank6Konrad „Conny“ Plank (1940–1987) war einer der innovativsten Klanggestalter und Musikproduzenten seiner Zeit. Er war der Vorreiter des Krautrocks und Wegbereiter der elektronischen Popmusik. Kraftwerk, Brian Eno, David Bowie, Ultravox, DAF, die Scorpions, Anette Humpe, Trio, Devo, die Eurythmics oder auch KIlling Joke nahmen mit Plank, oder in seinem legendären Studio auf. „Welthits vom Bauernhof“ titelt die TAZ über den Film von Planks Sohn Stephan.

Anschließend geht es ins gemütliche RIPTIDE: Wir lassen den Nikolaus nochmal kommen, in Form von Glühwein, Spekulatius und dem Swingjazzduo JoJay, um der dunklen Jahreszeit Paroli zu bieten…

Veröffentlicht unter Links

BIRD ON A WIRE: LEONARD COHEN

Donnerstag, 9. November 2017, 19:00 Uhr
Regie: Tony Palmer, USA 2010, 106 Min., OmenglUTLeonardCohen-BirdonaWire7-©Courtesy Isolde FilmsFilmemacher Tony Palmer begleitete Leonard Cohen auf dessen Welttournee im Frühjahr 1972. Seine Dokumentation zeigt den Musiker auf der Bühne, in Interviews und Backstage so intim und ungeschminkt, das sie Cohens Management zunächst sperren und umschneiden ließ. Wir zeigen die von Palmer erst 2009 wieder hergestellte, ursprüngliche Fassung des Films – inklusive Groupies, explodierender Lautsprecher und einem schwierigen, aber charismatischen Star! Zum 1. Todestag des großen Künstlers. Eine Rarität auf der Kinoleinwand.
>>> Trailer zum Film

Anschließend Songwriter STEVE LUXEMBOURG live im Café Riptide.
Ganz herzliches Dankeschön für das superschöne AfterShow-Konzert im Ritpide!!
Fotos: © Thomas Hackenberg

Auch Bloggerin Jacqueline Schwaneberg war wieder mit dabei.
Vielen lieben Dank für den Text:
Ruhig und gediegen ging es bei diesem Sound on Screen zu Gange. Denn dieses Mal wurde uns Musik von Leonard Cohen präsentiert. BIRD ON A WIRE ist ein ganz besonderer Film über den Musiker, welcher am 07.11.2016 verstarb. Gar so besonders, dass er lange Zeit verboten und verschollen war. Ein Glück, dass er 2009 wieder auftauchte, sodass er für uns in restaurierter Form zu genießen war.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Links

Kinoprogrammpreise 2017: Bestes Dokfilm-Programm im Universum-Kino!

Am 18.10. wurden in PotsdKinopreisverleihung2017am die Kinoprogrammpreise 2017 vergeben. Das Universum Filmtheater Braunschweig wurde für das beste Dokumentarfilmprogramm aller Programmkinos mit einer Prämie von 10.000 Euro ausgezeichnet.

Wir freuen uns ganz besonders,  dass auch unsere Sound on Screen-Reihe in der Jurybegründung erwähnt wird :)
Es ist beeindruckend, zu sehen, wie kontinuierlich und hervorragend kuratiert der Dokumentarfilm eingesetzt, gepflegt und durch eine sehr schöne lokale Pressepräsenz begleitet wird.Sowohl der einladend gestaltete, eigene Bereich für die “DOK AM MONTAG” oder “SOUND ON SCREEN” – Reihe auf der Kino-Website,  als auch die mannigfaltigen lokalen Kooperationen sowie die Einladung an Filmemacher, ihre Werke selbst dem Publikum vorzustellen, zeugen von der unermüdlichen Arbeit, dem Dokumentarfilm den geeigneten Raum zu bereiten und das Publikum dazu einzuladen, den Dokumentarfilm als Bereicherung des persönlichen Horizonts zu erleben.”
Veröffentlicht unter Links

Sound on Screen Goes Film Festival!

Flyer-Motiv

We proudly present:

PLACEBO: ALT.RUSSIA
ON THE ROAD: WOLF ALICE
WENN GOTT SCHLÄFT
GREGORY PORTER: DON’T FORGET YOUR MUSIC
A LIFE IN WAVES
LEFTO IN TRANSIT
>>> Alle Termine und Trailer!

Zum 4. Mal sind wir mit brandneuen Musikdokus beim Internationalen Filmfestival Braunschweig mit dabei: von Jazz & Soul, Indie Rock, Rap und Elektronik bis zur aktuellen Sub- und Clubkultur – ausgewählt aus über 60 neuen Musikfilmen weltweit.

Das Line-Up umfasst Star-Porträts über den weltweit gefeierten Jazz- und Soulsänger Gregory Porter (DON’T FORGET YOUR MUSIC) sowie mit PLACEBO: ALT RUSSIA über die Alternative Rock-Heroen. Regiestar Michael Winterbottom geht mit ON THE ROAD on tour mit Wolf Alice, der angesagten Indie Band aus London. A LIFE IN WAVES stellt Elektronik-Pionierin Suzanne Ciani vor und WHEN GOD SLEEPS ist die packende Doku über den mit einer Todes-Fatwa belegten iranischen Rapper Shahin Najafi. DJ-Ikone Lefto aus Belgien entführt uns in die Undergroundszene von L.A., London und Seoul.

 

Veröffentlicht unter Links

BUNCH OF KUNST – A FILM ABOUT SLEAFORD MODS

Poster_BunchOfKunstFreitag, 6. Oktober 2017, 19:00 Uhr
Regie: Christine Franz, D 2017, 103 Min., OmU

Iggy Pop hält sie für die “momentan beste Rock’n’Roll-Band der Welt”. Die SLEAFORD MODS überzeugen ihre Fans mit knallharten und schnörkellosen Songs über echte Themen: Das machte sie zu Helden der britischen Working Class. Der Film begleitet das grandiose Grantelrap-Duo aus Nottingham vom improvisierten Aufnahmestudio im Schlafzimmer bis in die riesige Arena des Glastonbury-Festivals.
Anschließend DJ-Party im Café Riptide!

»»» Trailer zum Film!

Vielen lieben Dank auch wieder an Bloggerin Jacqueline Schwaneberg für Ihren Beitrag:
Die „Sleaford Mods“ auch bekannt als: „die wütendste Band Englands“, erleben zurzeit ihren großen Erfolg. BUNCH OF KUNST gibt uns einen Einblick in die vergangenen, ersten Jahre ihrer Bandgeschichte. Dass das Sound on Screen auch zu dieser kleinen, aber feinen Band einen Film zeigt … diese Frage stellt sich mir gar nicht erst. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Links

Coming next! 28.9.: BLACK SABBATH – THE END OF THE END

SoS_Special_csm_Black_Sabbath_International_One_Sheet2_766bdeb5f0Metal Special um 21:15 Uhr !!!!
Regie: Dick Carruthers, GB 2017, 120 Min.,OmU

Am 4. Februar 2017 stürmten Black Sabbath auf die Bühne in ihrer Heimatstadt Birmingham, um den 81. und letzten triumphalen Auftritt ihrer “The End”-Tour zu spielen. Die monumentale Show ließ den Vorhang über eine Karriere niedergehen, die fast ein halbes Jahrhundert währte. Der ausverkaufte Auftritt markierte den Höhepunkt einer weltweiten Tour, bei der die Band vor mehr als 1,5 Millionen Fans aufgetreten ist. Nur am 28. September 2017, werden über 1.500 Kinos weltweit eine speziell für das Kino geschnittene Version von Black Sabbath: The End Of The End zeigen.

>>> mehr zur Veranstaltung!

 

Veröffentlicht unter Links

REVOLUTION OF SOUND. TANGERINE DREAM

September_vorn

»»» mehr zum Film

Impressionen von der TANGERINE DREAM Aftershow mit elektronischem Sound vom Feinsten und exquisieter Krautrockcover-Ausstellung!
Ein Riesendank dafür an DJ Rayk und Vinyl Hero Udo Meyer!!
>> set list…

Fotos: Volker Kuz

SoS Bloggerin Jacqueline Schwaneberg war auch wieder mit dabei :)
Hier ihre Eindrücke. Vielen lieben Dank!

“Sound on Screen is back! Und fresh wie eh und je. Doch nicht nur das: auch wenn Musiker Edgar Froese vehement abstreitet, es würde bei Tangerine Dream[s] Musik nicht um den Weltraum gehen, fällt mir nach dem Film nur ein Wort ein: abgespaced! Was wohl nicht nur den Bildern des Filmes geschuldet ist … Aber fangen wir von vorn an – und mit etwas weniger Anglizismen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Links